Gemeindekennziffer: 61259

News

11.05.2021

Die Stadt Liezen warnt vor falscher Sicherheitin Bezug auf das Corona-Infektionsgeschehen

Der Krisenstab der Stadtgemeinde Liezen holt für die Bewertung der Corona- Lage auch regelmäßig ärztliche Meinung ein. Nach der kürzlich stattgefunden Videokonferenz warnt die Stadtgemeinde ihre Bürgerinnen und Bürger davor, das aktuelle Infektionsgeschehen falsch zu interpretieren.


Die leicht sinkenden Zahlen und der Impffortschritt verleiten viele Menschen dazu, die Infektionslage nicht richtig einzuschätzen, sich in falscher Sicherzeit zu bewegen und auf die bewährten Maßnahmen, wie Abstand halten, FFP2-Maske tragen und die Reduktion sozialer Kontakte, zu verzichten.

Das Infektions-Niveau in unserer Stadt ist weiter auf zu hohem Niveau! Im Vergleich zu den aktuellen Zahlen waren Mitte Februar in Liezen lediglich drei Menschen aktiv mit dem Coronavirus infiziert, während der Stand heute 25 beträgt. Somit sind wir im Bezirksranking hinter den Nachbargemeinden Lassing, Selzthal leider auf Platz drei der aktiv Infizierten pro 1.000 Einwohner zu finden.


Durch private Feiern und Zusammenkünfte sind in Liezen einige neue Cluster entstanden, die nun auch wieder Einschränkungen für unsere Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen bedeuten.


In Anbetracht der für 19. Mai geplanten Öffnungsschritte möchte Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner mit dem Krisenstab der Stadt Liezen die Bevölkerung noch einmal sensibilisieren und ausdrücklich ersuchen, die geltenden Verhaltensregeln sowie die gesetzlichen Bestimmungen weiterhin ernst zu nehmen und genau einzuhalten.


Nur so werden wir die geplanten Lockerungen und die damit verbundenen Erleichterungen in unserem täglichen Leben und im Umgang miteinander auch für längere Zeit in Anspruch nehmen können.

03.05.2021

Start Saisonkartenvorverkauf

Achtung 🐦„Early Birds" - ab sofort gibt es die Saisonkarte für das Schwimmbad Liezen und den Badesee Weißenbach im Vorverkauf. Sichert euch bis zum Eröffnungstag der Badeeinrichtungen etwa 15 % vom Listenpreis.

Die Karten im neuen Design könnt ihr im Bürgerservice der Stadt Liezen zu den Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und Dienstag 14.00 bis 16.00 Uhr kaufen. Fotos für die Saisonkarten können mitgebracht, oder vor Ort gemacht werden. Aktuell kann aufgrund fehlender Vorgaben noch keine Info zum genauen Eröffnungsdatum bekanntgegeben werden. So viel sei aber verraten: unsere Kolleginnen und Kollegen der Gebäudeverwaltung arbeiten auf Hochtouren, damit die Badesaison starten kann, sobald es ein offizielles „go" gibt.

#liezenbewegt #liezeninformiert #earlybird #vorverkauf #saisonkarte #dersommerkannkommen
26.11.2020

Covid-19: Aktiv-Infizierte in der Stadt Liezen - Stand 14. Mai 2021: 21 Aktiv-Infizierte

In dieser Grafik, die je nach erfolgter Datenübermittlung durch das Land Steiermark aktualisiert wird, sind die aktiv mit Covid-19 Infizierten in unserer Stadtgemeinde ersichtlich

(bitte zum Vergrößern auf die Grafik klicken).

.

Über den nachstehend Link sind die Daten für alle steirischen Gemeinden abrufbar:


https://www.landesentwicklung.steiermark.at/cms/beitrag/12774508/142970621/

Veranstaltungen

Musical

West Side Story

Das Kulturreferat organisiert auch dieses Jahr, vorausgesetzt die Coronalage erlaubt es, eine Fahrt zu den Mörbischer Seefestspielen.

Wir haben für Freitag, 30. Juli 2021 Karten der Kat. 4 optioniert.

Bei Interesse bitten wir Sie um eine Anmeldung
bis spätestens 15. April 2021
damit wir die Karten fixieren können.

Wenn die Fahrt zustande kommt, fahren wir mit dem Reisebus am frühen Nachmittag in Liezen ab, nehmen ein Abendessen in Mörbisch ein und fahren anschließend direkt zum Festgelände. Unmittelbar nach Vorstellungsende treten wir die Heimreise an. Zustieg entlang der Strecke ist möglich.

Anmeldung und Information unter 03612/22881-129 (Mo u. Mi und Di u. Do 8.00 - 12.00) (Frau Binder)


Jazz

Jazz Konzert - Verschoben auf 15.05.2021!

Liebe Kulturfreunde,


Leider mußte das ursprünglich für den 04.12.2020 geplante Konzert aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf Samstag, 15.05.2021 verschoben werden. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Michaela Rabitsch, Sängerin, Komponistin und Österreichs einzige Top-Jazztrompeterin - vom US Magazin Jazzscene als "a modern day female Chet Baker" bezeichnet - und ihr kongenialer Partner, der Gitarrist Robert Pawlik, präsentieren mit „Gimme The Groove " ihre sechstes gemeinsames Studioalbum, rechtzeitig zum gemeinsamen Bühnenjubiläum 20 years together on the road. Die Tunes wurzeln einerseits in den songorientierten Stilen der Jazztradition, im Hardbop, Swing, Modern Jazz, New Orleans Second Line und Blues, und gehen andererseits eine Fusion ein mit Elementen aus Indischer, Afrikanischer oder Südamerikanischer Musik.


Die Inspirationen dazu holten sie sich auf ihren zahlreichen Tourneen der letzten Jahre durch Europa, Asien, Afrika und Amerika, mit 1500 gemeinsamen Konzerten in fast 50 Ländern dieser Welt, vom intimen Jazzclub bis zur großen Bühne oder auf internationalen Festivals - von Tokyo bis Teheran, Kuala Lumpur bis Jerewan, Kapstadt bis Delhi, Shanghai bis Almaty, Hong Kong bis Krakau, Havanna bis Moskau, Chicago bis Ottawa, Mistelbach bis Ankara ...

Wien's „first couple of Jazz" präsentiert ein abwechslungsreiches und vielschichtiges musikalisches Erlebnis der Extraklasse, getaucht in ihren Signaturesound von Jazz gewürzt mit einer Prise World! Jazz at its best!

"From Austria they come and this trumpet/guitar led crew just might conquer the world with their sound." (Chris Spector, Midwest Record Recap, USA)

So sind sie als erste österreichische Band am Cape Town International Jazzfestival, Südafrika, aufgetreten, einem der führenden Jazzfestivals weltweit und Afrika's größten Musikfestival, und teilten dort die Bühne mit Stars wie George Benson, McCoy Tyner, Regina Carter oder Jonathan Butler. Weitere Highlights waren das Tokyo Jazz Festival, Int. Jazz Festival Nisville, Jarasum Jazz Festival (Korea), Jazz au Chellah, (Marokko), TANJazz (Marokko), Bansko Jazz Festival (Bulgarien), Festival Lent (Slowenien), International Jazz Festival Sibiu, Jazz at the Hermitage Garden (Moskau), Jazzfestwoche Burghausen, Int. Jazzfestival Ankara, Jazz Utsav Delhi, Int. Penang Island Jazz Festival (Malaysia), Krakau Summer Jazzfestival, Kuala Lumpur Jazz Festival, Havanna Jazz Festival (Kuba) und viele mehr. Neben ausgedehnten Tourneen nach China, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Kroatien, Slowakei, Bulgarien, Rumänien, Israel, Italien, Serbien, Slowenien, Montenegro, Griechenland, Russland, Iran, Ungarn, Polen, Senegal, Marokko, Luxemburg, Malta, Indien, Malaysia, Türkei, Bosnien, Kuweit, Katar, Kasachstan, Kirgisistan, Philippinen, Kenia, Albanien, Armenien, Algerien, Mazedonien, Spanien, Kuba, USA, Kanada, Korea, Japan, Vietnam und Südafrika sind sie mit Auftritten in Österreichs führenden Clubs wie Porgy & Bess, Joe Zawinul's Birdland oder Radiokulturhaus Wien präsent und spielen regelmäßig bei Konzertveranstaltern und Festivals in Wien und den Bundesländern.

"...One seldom equates Austria with having any significant jazz talent, outside of Joe Zawinul, but Moods, by Michaela Rabitsch and Robert Pawlik, proves conclusively that jazz lives on in Austria." (John M. Peters, Music Watch #11, Great Britain)

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
VVK: 18.- / AK: 22.-

Kartenvorverkauf:
Cult.urzentrum Altes Kino Liezen
Stadtamt Liezen / Bürgerservice
Altstadt Liezen
Alle Ö-Ticket Vorverkaufsstellen (zb. Trafiken, Raiffeisen Banken, Media Markt, Libro...)
www.oeticket.com

Limitiertes Kartenkontingent! Vorverkauf unbedingt empfohlen!

Mehr Infos auf: http://alteskino-liezen.at

Mit Unterstützung von Bund, Land Steiermark und Europäischer Union (LEADER)


Kabarett

Ein scharfer Ritt ohne Sattel und Steigbügel und selbstverständlich zügellos durch die Hochebenen der Satire. Joesi Prokopetz gibt Ihnen die Sporen in Wort und Gesang with his guitar on his knees. Ganz speziell und nur hier und heute! Sitzen Sie auf, galoppieren Sie los und freuen Sie sich auf wieherndes Lachen. Mit Pferden hat dieses Programm allerdings schon gar nichts zu tun. (Jedoch merke: Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd)

Joesi Prokopetz ist Autor, Kabarettist, Musiker und als Texter Mitbegründer des Austropop. Er schrieb die legendären Ambros-Hits wie „Da Hofa", „Es lebe der Zentralfriedhof", „Baba und foi net" oder „Du bist wia die Wintasun", weiters Texte für Stefanie Werger, Wilfried oder Rainhard Fendrich. Mit DÖF und „Codo" oder Hits wie „Taxi" oder „Sind Sie Single" stürmte er die Charts. Darüber hinaus schuf er das Kult-"Rustical" „Der Watzmann ruft"und 1990 die Kabarett-Figur Rädl. Im TV ist er auch regelmäßiger Gast in Comedy-TV-Formaten wie „Was gibt es Neues?". Seine Kabarett-Programme sind vollgepackt mit bissig-satirischen "Wuchteln" und genial-komischem Wortwitz!


Freitag, 28.05.2021
Cult.urzentrum Altes Kino Liezen
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Tickets:
VVK: 22.- / AK: 25.-
Limitiertes Kartenkontingent - Vorverkauf unbedingt empfohlen!
VVK: Cult.urzentrum Altes Kino Liezen, Stadtamt Liezen, Altstadt Liezen, alle Ö-Ticket VVK-Stellen (Trafiken, Raiffeisenbanken, Libro...) und online auf https://www.oeticket.com/event/joesi-prokopetz-querfeldein-pferde-koennen-nicht-reiten-cult-urzentrum-altes-kino-liezen-12779105/


Frühling/ Sommer 2021

SCROC-Pop up Store mit der Frühlings-/Sommerkollektion 2021 in Liezen. -15 % Rabatt auf jede Bestellung.

 

Die gesamte Produktpalette ist in jeder Größe zum Anprobieren vor Ort und kann direkt bestellt werden.
Wir freuen uns darauf, dir die SCROC-Merinoprodukte zu erklären und die passenden Teile für dich zu finden!

 

Es gelten dieselben Covid-Bestimmungen wie im Handel. Keine Anmeldung nötig.

 

Bis bald in Liezen,
das SCROC-Team

 



Operette

Liebesduette aus der "Goldenen und Silbernen Operette" von Johannn Strauß bis Franz Lehar

Alice Waginger - Sopran
Hans-Jörg Gaugelhofer - Tenor
Davorin Mori - Klavier

Was wäre Operette ohne Liebesduette?
Eine recht trockene Angelegenheit, schließlich ist Liebe am Theater ein dramaturgischer Hauptbeweggrund, damit überhaupt irgendeine Handlung zustande kommt. Liebesduette gibt es in den unterschiedlichsten Konstellationen und sie wollen doch alle meistens nur auf eines hinaus (abgesehen von großen Bögen und hohen Haltetönen): gegenseitige Zuwendung der Protagonisten, trotz der (dramaturgischen) Umstände und Widrigkeiten und dass das Publikum feuchte Augen bekommt. Franz Lehar war diesbezüglich Meister. 2020 hätte eigentlich die 150sgte Wiederkehr seines Geburtstages groß zelebriert werden sollen, wir waren aber alle mit Corona beschäftigt. In diesem Programm soll der Jubilar auch noch ein bisschen gefeiert werden.

VVK: € 15,-/AK: € 17,-, Jugend VVK: € 3,-/AK: € 5,-
Kartenvorverkauf: Stadtamt Liezen/Bürgerservice, Musikhaus Härtel