Absage Bürgermeisterinwandertag

Traditionell findet am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, der Wandertag mit Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner statt. Aufgrund der jüngsten Covid-Präventionsmaßnahmen der Bundesregierung ist eine sichere Durchführung nicht möglich. Im Freien dürfen ab dem kommenden Freitag maximal 12 Personen ohne zugewiesene Sitzplätze zusammenkommen - die zu erwartende Teilnehmerzahl ist wesentlich höher. Daher wird der Wandertag heuer ausgesetzt! Wir hoffen auf ihr Verständnis!


Primärversorgungseinrichtung Liezen eröffnet

Die Kooperation der Stadt Liezen mit ortsansässigen Ärzten, der Sozialversicherung, dem Gesundheitsfonds Steiermark, dem Land Steiermark und der Siedlungsgenossenschaft Ennstal ist fixiert, das neue Gesundheitszentrum alias Primärversorgungszentrum (PVE) wurde am 2. Oktober eröffnet. Damit wird ein weiterer Meilenstein umgesetzt, der die Bezirkshauptstadt zukunftsfit macht. 

 


Volksschule Liezen ist Sommerschule

Ab Montag, den 31. August drücken die ersten Schülerinnen und Schüler in der Bezirkshauptstadt Liezen im Rahmen der Sommerschule bereits wieder die Schulbank.

 

Die Sommerschule wurde im heurigen Jahr erstmals ins Leben gerufen und soll Schülerinnen und Schülern helfen Defizite, die durch den Corona-Lockdown entstanden sind, wieder auszugleichen. Die Teilnahme an diesem zweiwöchigen Bildungsprogramm ist freiwillig und der Unterricht kostenlos. In der Volksschule Liezen, die in der Region als Standort für die Primarstufe, fixiert wurde, werden 31 Kinder bis zum 11. September in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr in drei Klassen unterrichtet.


Roswitha Glashüttner bleibt Bürgermeisterin der Bezirkshauptstadt Liezen

In der konstituierenden Gemeinderatsitzung, die aufgrund der Covid-19 Maßnahmen erneut im Kulturhaus Liezen stattfand, wurde Roswitha Glashüttner wieder zur Bürgermeisterin gewählt. Damit steht für weitere fünf Jahre eine Frau an der Spitze der Bezirkshauptstadt. Schon im Vorfeld der konstituierenden Gemeinderatsitzung der Stadt Liezen wurde bekannt, dass die SPÖ Liezen ein Koalitionsabkommen mit der unabhängigen Bürgerliste LiLie - Liste Liezen, an deren Spitze der langjährige Gemeinderat Werner Rinner steht, sowie der FPÖ Liezen mit Gemeinderat Ronald Wohlmuther, geschlossen hat. Der von der SPÖ Liezen eingebrachte Wahlvorschlag mit Roswitha Glashüttner an der Spitze als Bürgermeisterin, wurde mit 14 von 25 Stimmen bestätigt.


Baubeginn: Generalsanierung Getreidestraße

Wir bauen für Sie! Am kommenden Montag, den 20. Juli 2020, starten in der Getreidestraße die Arbeite der Generalsanierung. Die Bauarbeiten sind in drei Bereiche gegliedert: Erneuerung der Wasserleitung, Verlegung der Fernwärmeleitungen und im Anschluss die komplette Generalsanierung der Straße. Geplant ist ein Abschluss der Baustelle bis Mitte September. Die Getreidestraße ist für den allgemeinen Verkehr gesperrt, während der Anrainerverkehr (bis auf Behinderungen) aufrechterhalten werden kann.


Stadt Liezen verpachtet zwei Gastronomiebetriebe 

Die Stadtgemeinde Liezen schreibt die Verpachtung von zwei Gastronomieflächen aus.
den "Seewirt" am Badesee Weißenbach
das "Cafè Jederzeit" im ehemaligen Gemeindezentrum am Dorfplatz in Weißenbach 

Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an: 
Stadtamtsdirektor Mag. Peter Neuhold 
Telefon: 03612/22881-120
E-Mail: peter.neuhold@liezen.at

Bauernmarkt Liezen wieder geöffnet

Der Bauernmarkt Liezen findet ab kommenden Donnerstag, dem 16. April 2020 wieder statt! Damit die Mindestabstände eingehalten werden können werden die Stände auf dem Marktplatz und auf dem Hauptplatz aufgebaut. Weiters zu beachten:

‼️ Halten Sie Abstand zu anderen Kunden!
😷 Bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit!
🕛 Die Öffnungszeit ist bis 12.00 Uhr ausgedehnt!
📞🚘Das Bestell- und Lieferservice bleibt vorerst zusätzlich aufrecht!

Wasserzähler ablesen!

Aktuell treffen in Liezens Haushalten die Ablesekarten für die Wasserzähler ein. Bitte warten Sie mit dem Ablesen NICHT bis zum Stichtag, sondern lesen Sie Ihren Wasserzähler bitte ehest möglich ab.
Aufgrund der aktuellen Situation ist es unseren Mitarbeitern des Städtischen Bauhofs nicht möglich Zähler abzulesen. Nicht bekanntgegebene Zähler werden ausnahmslos geschätzt.

Kein Parteienverkehr/ Spiel- und Sportplätze geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ab Montag, den 16. März 2020, gibt es vorerst auf unbestimmte Zeit KEINEN direkten Parteienverkehr im Rathaus Liezen. Selbstverständlich können Sie uns Ihre Anliegen telefonisch und schriftlich mitteilen. Um kranke und ältere Menschen zu schützen, organisieren wir aktuell ein Bestell- und Lieferservice für Lebensmittel. Die Details werden wir ehest möglich bekanntgeben.

UPDATE: Bitte beachten Sie unbedingt, dass auch alle öffentlichen Spielplätze und der Freizeit- und Bewegungspark in der Friedau geschlossen sind bzw. das Betreten laut heutigem Beschluss der Bundesregierung verboten ist.

So erreichen Sie uns: +43/ 3612/ 22881-0
E-Mail: stadtamt@liezen.at

Schließungen in Liezen

Das Coronavirus (SARS-Cov-2) bestimmt seit Tagen unsere Gespräche. Die von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen betreffen ab kommenden Montag weitere Bildungseinrichtungen. Analog zu diesen Vorgaben schließt die Stadt Liezen daher ab Montag, den 16. März bis vorerst Montag 13. April die Bibliothek Liezen. Das Team der Bibliothek ist telefonisch unter 03612/22 881-137 oder per E-Mail unter bibliothek@liezen.at zu erreichen.

Auch die Musikschule LIezen ist unmittelbar von den aktuell empfohlenen Einschränken betroffen und setzt den Unterricht daher vorerst von Montag, den 16. März bis Dienstag, den 14.April 2020, aus.

Informationen zum Coronavirus

Die Stadtgemeinde Liezen hat aktuell ein Team zusammengestellt, das sich mit dem Coronavirus beschäftigt. Wir wollen die Bevölkerung über unsere Kommunikationskanäle mit hilfreichen Informationen auf dem Laufenden halten! Unter folgendem Link sind alle wichtigen Fakten zum Virus zusammengefasst:https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

Infoline Coronavirus: 0800 555 621
(7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr)

Was gilt es zu beachten? Siehe beigefügtes Dokument


Coronavirus:Liezen setzt vorbeugende Maßnahmen

Vorerst bis Ende März werden in Liezen alle gemeindeeigenen Veranstaltungen ausgesetzt. Die Stadtgemeinde übernimmt damit eine Vorbild-Funktion, um das Risiko für die Bürgerinnen und Bürger zu minimieren.


Liezen errichtet Primärversorgungszentrum und investiert in die Gesundheit

Die Kooperation der Stadt Liezen mit ortsansässigen Ärzten, der Sozialversicherung, dem Gesundheitsfonds Steiermark, dem Land Steiermark und der Siedlungsgenossenschaft Ennstal ist fixiert. Das Primärversorgungszentrum Liezen (PVZ Liezen) soll im Spätsommer 2020 eröffnet werden. Damit wird ein weiterer Meilenstein umgesetzt, der die Bezirkshauptstadt zukunftsfit macht. 

 

Das PVZ Liezen entsteht am Rathausplatz 2, wo sich die bestehenden Praxen zu einer Primärversorgungseinheit weiterentwickeln. Durch Kooperation der drei praktischen Ärzte (Dr. Gerhard Kummer, Dr. Franz Kotzent und Dr. Manfred Rüdiger Altenaichinger), der Stadtgemeinde Liezen, der Sozialversicherung, dem Gesundheitsfonds Steiermark, dem Land Steiermark sowie der Siedlungsgenossenschaft Ennstal ist es möglich, dieses PVZ in Liezen zu errichten. Diesbezügliche Verhandlungen laufen bereits seit eineinhalb Jahren, nun ist die gemeinsame Finanzierungszusage erfolgt.

 


 

 


VollePower für die Liezener Innenstadt

Vieles wurde im letzten Jahr unter Einbeziehung aller Instanzen für die Entwicklung eines Masterplans abgearbeitet - vom Pop-up-Store über eine Bevölkerungsbefragung bis zur städtebaulichen Analyse mit Schwerpunkt Hauptplatz-Neugestaltung. Bei der Bürgerversammlung am Dienstag wurden nun als Leitprojekt die Möglichkeiten für die Neugestaltung des Platzes präsentiert. Auch eine Finanzierung von 500.000 Euro jährlich für den Hauptplatz ist fixiert.

Die Kelag ist neuer Eigentümer der Naturwärme Liezen

Die KELAG Energie & Wärme GmbH hat von der WRS Naturwärme Holding GmbH unter anderem die Naturwärme Liezen übernommen. Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner begrüßt den Eigentümerwechsel der Naturwärme Liezen, hat aber auch konkrete Erwartungen: „Mit der Übernahme der WRS Naturwärme Holding GmbH durch die KELAG Energie & Wärme GmbH wird die Naturwärme Liezen in die Hände eines in Österreich führenden Energiedienstleisters gelegt. Als Bürgermeisterin einer klimabewussten Gemeinde ist mir besonders wichtig, dass der Netzausbau weiter vorangetrieben wird und dass weiterhin regionale Biomasse-Ressourcen genutzt werden. Ich bin mir sicher, dass die Kooperation zwischen der Stadtgemeinde Liezen und der Kelag gut funktionieren wird."

Stadtgemeine Liezen kooperiert mit dem Stift Admont

Gratis die weltgrößte Klosterbibliothek und das wohl vielfältigste Privatmuseum Österreichs besichtigen? Eine Kooperation macht es möglich. In dieser Saison können Liezens Seniorinnen und Senioren das Stiftsmuseum Admont gratis besuchen. Schon in wenigen Tagen ist es soweit. Dann werden die Eintrittskarten per Post zugestellt, die bis 3. November eingelöst werden können.

„Durch diese Kooperation mit dem Stift Admont wollen wir das breite Angebot, das unsere Region zu bieten hat, den Menschen ins Bewusstsein rufen", sagt Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner dazu.

ÖBB Tickets - jetzt auch bei Stadtmarketing und Tourismus

Ab sofort können ÖBB Zucktickets auch bei Stadtmarketing & Tourismus Liezen erworben werden. Bahnfahrer können also Tickets für alle Zugverbindungen im Inland und ins Ausland direkt lösen. Die Karten werden inklusive Reiseplan vor Ort gedruckt. Auch der Ticketshop bei der Post bleibt weiterhin bestehen. 

Die Tickets können an folgenden Tagen gekauft werden:
Montag, Mittwoch und Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr

Wenn`s weh tut - 1450!

Der ärztliche Bereitschaftsdienst wurde neu strukturiert und ist unter 1450 erreichbar. Seit 1.April profitieren die Steirerinnen und Steirer von der neuen Versorgungsqualität. 

 

Nähere Informationen hier: 1450 -wenn´s weh tut



Stadt Liezen eröffnet

Das Jugendreferat der Stadtgemeinde Liezen kann mit dem Verkehrserziehungsplatz ein innovatives Angebot für Kindergarten- und Schulkinder vorstellen.

 

Die Fläche südlich der Neuen Mittelschule, im Winter als Eislaufplatz ein gerne frequentierter Platz, kann nun durch eine intelligente Doppelnutzung von den Frühlingsmonaten bis zum Herbst als Verkehrserziehungsplatz genutzt werden. Diese steht sowohl den Kindergärten und Schulen als auch allen anderen Personen frei zur Nutzung zur Verfügung. Verkehrsschilder und Ampeln werden jeweils mittwochs und auf telefonische Anfrage platziert.

Mit diesem Projekt wird das Ziel verfolgt, Kindern spielerisch die wesentlichen Aspekte und Gefahren des Straßenverkehrs näherzubringen. Die Übungsfläche kann neben dem Rad auch mit Rollern usw. oder auch zu Fuß erkundet werden.

Projekt innerhalb der Initiative „Gemeinsam Sicher in Liezen"

Die Stadtgemeinde Liezen setzt sich mit dem Projekt „Gemeinsam sicher in Liezen" mit unterschiedlichen Aspekten des sicheren Miteinanders der Liezener Bürgerinnen und Bürger auseinander. Bei diesem Projekt steht das Thema Verkehrssicherheit im Vordergrund.

Im Zusammenspiel mit der Ausstattung der Liezener Kindergartenkinder mit Warnwesten und der Ausgabe der Infobroschüre „Sicherer Schulweg" vom Kuratorium für Verkehrssicherheit für die Volksschulkinder wurde neben dem Verkehrserziehungsplatz eine Reihe an Projekten initiiert, die zur Verkehrssicherheit der Kleinsten Mitbürger beitragen.

Fakten im Überblick:

 

Öffnungszeiten: täglich von 14:00 - 18:00 Uhr

Mittwochs immer mit Verkehrsschildern

Auf Anfrage Aufstellen der Verkehrsschilder unter: 03612/22 88 1 oder stadtamt@liezen.at