LIEB - Liezener Initiative engagierter Bürger

Ein Zweck von LIEB ist auch die "KONTROLLE DER MACHT". Durch die absolute Mehrheit in der Liezener Gemeindepolitik (2/3 wird von der SPÖ besetzt), ist Willkür, parteipolitischen Machenschaften oder Geldverschwendung Tür und Tor geöffnet.

LIEB kontrolliert und setzt sich ein:


>> Für die Kontrolle ihrer Macht, der mit absoluter Mehrheit regierenden Stadt-SPÖ und damit gegen politische Willkür.

>> Für die Erhaltung der Grünflächen im Stadtbereich und gegen das Zubetonieren der letzten innerstädtischen Grünoasen.

>> Für den Schutz der Umwelt und gegen jegliche Art von Umweltsünden.

>> Für eine wirtschaftlich attraktive Innenstadt und gegen jegliche Ausdehnung des widmungsgemäßen Kerngebietes. Die damit verbundene Verhinderung von Betriebsabwanderungen aus dem Zentrum an die Peripherie ist oberstes Gebot.

>> Für eine erlebbare Innenstadt mit Flair und Atmosphäre und gegen architektonische Auswüchse von Stadtgestaltern.

>> Für die Erhaltung des innerstädtischen Baumbestandes und gegen sinnlose Baumrodungen.

>> Für eine zeitgemäße Verkehrslösung FÜR Liezen (Bestandsausbau B320) und gegen eine Ennstalautobahn/Schnellstraße durch unser Naherholungsgebiet an der Enns.

>> Für alle LiezenerInnen als Ansprechpartnerin bei Problemen mit der kommunalen Verwaltung und bei Umweltfragen.

>> Für alle Ihre Ideen und Wünsche offen.

IDEEN  &  VISIONEN  &  DRINGEND NOTWENDIGES


> Einführung von 1/2 Stunde GRATIS PARKEN in der gesamten Innenstadt
> Verkehrslösung Kreuzung Hauptstraße/Werkstraße (Kreisverkehr)
> Denkmalschutz für den Alten Friedhof
> Erhaltung des Stadtparks in seiner heutigen Form
> Konzept für alle Müllsammelstellen (Glas, Plastik, Papier) und deren Gestaltung
> Ansiedlung einer Diskothek und eines IN-Lokals
> Ausbau des Wintersportzentrums im Pyhrn auch für Schifahrer
> Fußläufig erreichbare Naturrodelbahn
> Verkaufslokal für regionale Direktvermarkter ("Bauernladen")
> Errichtung eines Hallenbades
> Unterstützung des ÖAV bei der Errichtung einer Indoor-Kletteranlage
> Bürgerbefragungen vor Umsetzung neuer Stadtgestaltungen
> Startwohnungen für junge Familien
> Beitritt Liezens zur Vereinigung der Klimabündnisgemeinden


LIEBe Bürgerinnen und Bürger von Liezen!!

Am 13. März 2005 konnte sich LIEB bei den Gemeinderatswahlen über einen Stimmenzuwachs von 1,82% freuen. HERZLICHEN DANK ALLEN, DIE UNS IHR VERTRAUEN GESCHENKT HABEN.

Alles zur Wahl und den Zielen unserer Bürgerliste lesen Sie auf unserer Homepage www.lieb.-liezen.at. LIEB ist seit dem Jahr 1995 als Vertreter für ökologisch selbständig denkende Menschen im Gemeinderat vertreten. Neben dem Ziel unsere Heimatstadt Liezen lebens- und liebenswert zu erhalten (oder erst zu machen), ist unser oberstes Gebot seit Vereinsgründung auch der Schutz des Ennstales vor dem transeuropäischen Transitwahnsinn. Eine Ennstrasse, Ennstalautobahn oder wie immer man das Vernichtungswerkzeug unseres Tales auch nennen mag, wird es mit LIEB nicht geben.