EinrichtungJobAllianz

  • Ab / Am
    1999

Laut Eigendefinition ist die JobAllianz eine Kommunikations- und Kooperationsinitiative der Landesstelle Steiermark des Bundessozialamtes, die mit ihren Aktivitäten langfristig eine Verbesserung der beruflichen Integrationschancen von Menschen mit Behinderung erreichen will. Unterstützt wird diese Initiative vom Arbeitsmarktservice, der Wirtschaftskammer Steiermark, der steirischen Arbeiterkammer, dem Land Steiermark und der steirischen Industriellenvereinigung. Es wird besonderer Wert darauf gelegt, lokale Netzwerke aufzubauen, um Betroffenen in ihrer unmittelbaren Lebensumgebung eine berufliche Integration zu ermöglichen. Die JobAllianz fungiert dabei als Informationsdrehscheibe rund um das Thema Behinderung.

In Liezen wird die JobAllianz von der Lebenshilfe Ennstal betreut und ist im Haus Fronleichnamsweg 15 untergebracht. Regionale Leiterin ist Inge Hochkönig.


JobOscar

  • 1999
Der steirische JobOscar ist eine Auszeichnung der JobAllianz für Unternehmen, die sich besonders für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung einsetzen. Er wird in den Kategorien Klein- und Mittelbetriebe, Großbetriebe und Öffentlichkeitsnahe Betriebe und Gemeinden vergeben.
In den ersten fünf Jahren des Bestehens von 1999 bis 2003 wurden folgende Liezener Betriebe mit dem JobOscar ausgezeichnet:
Lebenshilfe Ennstal
Stadtgemeinde Liezen
Schlosserei Manfred Lindner
Maschinenfabrik Liezen und Gießerei GmbH

2005 gab es Auszeichnungen für folgende Betriebe:
Kategorie Mittelbetriebe:
Mc Donald's Liezen (Belinda Leiter GmbH)
Baumax Liezen
Kategorie Kleinstbetriebe:
Leitner & Garten, Gartengestaltung und Baumschulmarkt Liezen

Buchpräsentation

  • 10.2009
Im Kulturhaus von Liezen wurde das neue Buch "Meet the Best", in dem die fünfzig Preisträger des "Job-Oskar" der vergangenen fünf Jahre in Wort und Bild aufscheinen, vorgestellt. Präsentiert wurde das Buch vom bekannten ORF Moderator Oliver Zaisberger und für die musikalische Unterhaltung sorgte die Gruppe "Mundwerk". Hofrätin Magarete Steiner, Leiterin der Landesstelle Steiermark des Bundessozialamtes und Initiatorin der Auszeichnung, Bürgermeister Rudolf Hakel und Gerhard Heinz, Geschäftsführer der Lebenshilfe Ennstal, unterstrichen die Bedeutung der Job-Allianz für den gesamten Bezirk Liezen.

Vernetzungstreffen

  • 2009
Es soll eine Vernetzung der regionalen Integrationsdienste erreicht werden, um Menschen mit Behinderung ihren Bedürfnissen entsprechend besser und umfassender informieren, begleiten und fördern zu können. Unter der Leitung von Inge Hochkönig fand nun in Liezen ein Vernetzungstreffen statt. Silvia Paierl von IFA Steiermark stellte in diesem Rahmen eine neue Studie mit dem Titel "Gender & Behinderung" vor, die unter den Anwesenden rege Diskussionen auslöste.

Wechsel des Standortes und neue Leiterin

Wechsel des Standortes und neue Leiterin
  • 2012

Das Büro wurde in die Ausseer Straße 14 verlegt und neue Leiterin wurde Gertrud Oßberger.


Verfasser: Karl Hödl, 20. 10. 2010