Eilmeldung vom 6. April 2020

Folgende Informationen hat die Bundesregierung in ihrer Pressekonferenz von heute Vormittag bekannt gegeben:

📍 ab 14. April dürfen kleine Geschäfte (bis 400m²), Bau- und Gartenmärkte öffnen (unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen).

📍 Ausgangsbeschränkung bleibt bis Ende April aufrecht (4 Gründe das Haus zu verlassen, Arbeiten gehen, Einkaufen, anderen helfen und sich die Beine vertreten).

📍 ab 1. Mai ist die Öffnung aller Geschäfte, Einkaufszentren und der Friseure geplant.

📍 frühestens ab Mitte Mai: Öffnung von Gastronomie und Hotels.

📍 Kein regulärer Unterricht bis Mitte Mai; Matura und Lehrabschlussprüfungen finden statt.

📍 Keine Veranstaltungen bis Ende Juni.

Was das im Detail für unsere Stadt und für damit verbundeen offene Fragen bedeutet, werden wir in gesonderten Informationen zusammenfassen.