PersonRichard Steinhuber

  • Geboren
    03.04.1865
  • |
  • Gestorben
    26.01.1950

Richard Steinhuber

Geboren in Aigen im Ennstal. Vorname laut Geburtseintrag im Taufbuch der Pfarre Irdning "Richardus".

Beruf: Bahnmeister
Verheiratet mit Maria Steinhuber, geb. 1873.

Kinder: Stefanie, geb. 1900 (verehelichte Kaltenböck) und Elfriede, geb. 1908 (verehelichte Klenner);

Mutter: Maria Steinhuber, geb. 1840.
War laut Meldebuch ab 24.04.1907 im Leobnerhaus, damals Hausnummer 96, gemeldet.

Nach dem Tod seines Vaters Michael Strobl vererbte er das Haus in der Pyhrnstraße Nr. 33, vulgo Leobner.

Bürgermeister von 08.11.1919 bis 16.08.1932. Damit der Bürgermeister mit der viertlängsten Amtszeit aller Liezener Bürgermeister.
Nach ihm benannt ist die Richard-Steinhuber-Straße, die zwischen Kika und BP - Tankstelle von der Gesäuse - Bundesstraße abzweigt und zunächst Richtung Süden bis zur Firma Adeg und dann im 90 Grad-Winkel nach links Richtung Osten bis zur Kläranlage führt.
Ehrenamtlich tätig als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Liezen von 1930 bis 1932 und von 1934 bis 1938.


Bürgermeister

  • 27.09.1919 - 15.08.1932

Quelle: Meldebuch 1900-1909, Seite 528. Meldebuch 1920-1932, Seite 250. Archiv 1916-1926.
Verfasser: Rudolf Polzer und Redaktionsteam, 1974; Brigitte Hödl, 04.02.2014.
Letzte Überarbeitung: 25.11.2019
PDF herunterladen