A    A+    A++   |    Kontrast+   |    Startseite   |    Drucken
   |   
Login

Schlangen-Alarm

Begegnungen mit einer Schlange können für Verunsicherung sorgen - vor allem, wenn man nicht sicher ist, wie gefährlich das Tier ist. Eine neue Kooperation zwischen Landeswarnzentrale und Berg- und Naturwacht soll künftig für eine rasche Entschärfung solcher Situationen sorgen. In Zusammenarbeit mit der Landesveterinär-Direktion wurde nämlich unter der Notrufnummer 130 ein Rufbereitschaftsdienst für Schlangennotfälle in der Landeswarnzentrale eingerichtet. Parallel dazu haben 63 Berg- und Naturwächter ein Seminar zum richtigen Umgang mit Schlangen absolviert. Im Notfall treten diese auf den Plan, fangen die Schlange ein und stellen fest, um welche Art es sich handelt. Dann wird über die weitere Vorgehensweise entschieden: Heimische Arten werden in die Natur zurückgebracht, bei allen anderen wird ein Schlangenexperte hinzugezogen.

 

Informationen gibt es auf der Homepage der Landeswarnzentrale oder unter www.bergundnaturwacht.at.

 «« Zurück

News


Pop-up-Bibliothek

eröffnet in der Fußgängerzone


Veranstaltungen

Film & Foto Show

Reiseabend mit Dorian Steidl

Lust auf neue Ziele
22.10.2018  | 19:00 Uhr
Kulturhaus Liezen - großer Saal

Vernissage Naira Boesch-Geworkian

24.10.2018  | 19:00 Uhr
Kulturhaus Liezen

Kabarett

Kernölamazonen - Was Wäre Wenn....

25.10.2018  | 19:00 Uhr
Kulturhaus Liezen - großer Saal

Diese Informationen wurden ausgedruckt von www.liezen.at - Dem Informationsportal der Stadt Liezen