A    A+    A++   |    Kontrast+   |    Startseite   |    Drucken
   |   
Login

Straßenpolizeiliche Bewilligung

Für die Benützung von Straßen zu anderen Zwecken als zu solchen des Straßenverkehrs, wie zB für Informationsstände, Flugblätterverteilungen, Bauarbeiten usw., ist grundsätzlich eine straßenpolizeiliche Bewilligung durch die Stadtgemeinde erforderlich.

Demnach ist zeitgerecht ein formloses Ansuchen im Stadtamt einzubringen und der Bewilligungswerber erhält nach wenigen Tagen einen Bescheid, in dem die entsprechenden Auflagen für das Vorhaben genau definiert werden. Die Kosten werden aufgrund der benötigten Nutzungsfläche und Nutzungsdauer berechnet und mittels Bescheid vorgeschrieben.

Zuständig für die straßenpolizeilichen Bewilligung im Stadtgemeindegebiet von Liezen ist Hr. Markus Schaupensteiner. Stadtamt Liezen, Rathausplatz 1, 8940 Liezen, Amtsdirektion, 2. Stock.

Tel.: 03612/22881-117 bzw. 0664/2518821
E-Mail: markus.schaupensteiner@liezen.at

 «« Zurück

News

Juni - Stadtnachrichten

in neuem Design


Jänner-Stadtnachrichten 2018

Die Sonderausgabe zum Bürgermeisterwechsel

Veranstaltungen

Operette

Seefestspiele Mörbisch: Gräfin Mariza

Kulturfahrt
09.08.2018
Mörbisch

Konzerte Sonstige

Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Leitung: Wanja Hlibka
13.09.2018  | 19:30 Uhr
Pfarrkirche Liezen

Blutspenden

Blutspenden

20.09.2018  | 13:30 - 19:00
Kulturhaus Liezen

Diese Informationen wurden ausgedruckt von www.liezen.at - Dem Informationsportal der Stadt Liezen