A    A+    A++   |    Kontrast+   |    Startseite   |    Drucken
   |   
Login

EWR Staaten / EWR Bürger - Infoblatt Aufenthalt

EWR-Staaten sind
  • Mitgliedsländer der Europäischen Union (EU) und die nicht der EU-angehörenden Staaten:

    Island, Liechtenstein und Norwegen

  • Mitgliedsländer der EU:

    Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern

 

Gem. §51 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG 2005) sind EWR-Bürger/Schweizer berechtigt, sich bis zu DREI Monate im Bundesgebiet der Republik Österreich aufzuhalten. Es reicht die Meldung nach dem Meldegesetz.

Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten ist dies der Behörde (Bezirkshauptmannschaft) anzuzeigen. Diese Anzeige kann frühestens nach der Einreise und muss spätestens nach Ablauf von nunmehr VIER Monaten ab Einreise erfolgen. Bei Vorliegen der Voraussetzungen (gesicherter Lebensunterhalt, Unterkunft, Versicherung) (§51) ist von der Behörde auf Antrag eine Anmeldebescheinigung gem. §53 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG 2005) auszustellen.

Sollte der EWR-Bürger der Anmeldung nicht zeitgerecht nachkommen, wird ein Verwaltungsstrafverfahren eingeleitet.

 «« Zurück
Dokumente (1)

News

Juni - Stadtnachrichten

in neuem Design


Jänner-Stadtnachrichten 2018

Die Sonderausgabe zum Bürgermeisterwechsel

Veranstaltungen

Operette

Seefestspiele Mörbisch: Gräfin Mariza

Kulturfahrt
09.08.2018
Mörbisch

Konzerte Sonstige

Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Leitung: Wanja Hlibka
13.09.2018  | 19:30 Uhr
Pfarrkirche Liezen

Blutspenden

Blutspenden

20.09.2018  | 13:30 - 19:00
Kulturhaus Liezen

Diese Informationen wurden ausgedruckt von www.liezen.at - Dem Informationsportal der Stadt Liezen